Rainer J. Schwob:
Veröffentlichungen
Publications

I. Selbständige Publikationen, Universitätsschriften
I. Books and dissertation

  1. Claudio Monteverdis „L’incoronazione di Poppea“ im 20. Jahrhundert, Dissertation, Universität Wien, Dezember 2003, 2 Bde., insg. 512 S.
  2. Klavierauszug und Klarvierskizze bei Alban Berg. Untersuchungen zur Rolle des Klaviers als ‚Hilfsmittel‘, Anif / Salzburg: Mueller-Speiser, 2000 (Wort und Musik; 46), ISBN 3-85145-071-X, 214 S.: mit Notenanhang und engl. Zusammenfassung [erweiterte Fassung der Diplomarbeit von 1998].
    • Rez. von Harald Ossberger in: Österreichische Musikzeitschrift 56. Jg. (2001), Heft 11–12, S. 83–84.
    • Rez. von Herwig Knaus in: Musikerziehung (Wien) 55. Jg. (2001/2002), [H. 4 (April)], S. 319.
    • Rez. von Günter Mössmer in: Musicologica Austriaca, Jahresschrift der Österreichischen Gesellschaft für Musikwissenschaft, 21. Jg. (2002), S. 263–266.
  3. Klavierauszug und Klavierskizze bei Alban Berg. Untersuchungen zur Rolle des Klaviers als ‚Hilfsmittel‘, Diplomarbeit, Universität Wien, Juli 1998, 132 S.

II. Editionen
II. Editions

  1. Johann Joseph Fux: Missa Sancti Joannis Nepomucensis K 34a, vorgelegt von Ramona Hocker und Rainer J. Schwob, Wien: Hollitzer Verlag, 2016 (Johann Joseph Fux: Werke, Serie A: Kirchenmusik, Reihe I: Messe, Requiem, Bd. 1). ISBN 978-3-99012-292-1, ISMN 979-0-50270-000-3.
  2. W. A. Mozart im Spiegel des Musikjournalismus, Deutschsprachiger Raum, 1782–1800, Edition, vorgelegt und kommentiert von Rainer J. Schwob, Stuttgart: Carus, 2015 (Beiträge zur Mozart-Dokumentation, hrsg. von der Internationalen Stiftung Mozarteum, 1), ISBN 978-3-89948-241-6, XLII, 821 S.
    • Rez. von Anne-Catherine Simon in: Die Presse 28.1.2016, Feuilleton, S. 23.
    • Rez. von Peter Sühring in: Forum Musikbibliothek 37. Jg. (2016), H. 2, S. 68–71.

III. Aufsätze in Büchern und Zeitschriften
III. Articles in books and journals

  1. Mozarts Lieder – stilbildende Gelegenheitswerke?, in: Musik im Zusammenhang. Festschrift Peter Revers zum 65. Geburtstag, hrsg. von Klaus Aringer, Christian Utz und Thomas Wozonig, Wien: Hollitzer 2019, S. 189–204.
  2. Nicht nur 2001: Der Donauwalzer im Film, in: „Kosmisches Arkadien“ und „Wienerische Schlampigkeit“. Johann Strauss (Sohn), An der schönen blauen Donau, op. 314 – Studien zur Rezeptions- und Interpretationsgeschichte, hrsg. von Joachim Brügge, Freiburg i. Br., Berlin, Wien: Rombach Verlag, 2018 (Rombach Wissenschaften – klang–reden; 21), S. 51–83.
  3. Zugabe oder Quintessenz? Die freie Solokadenz in W.A. Mozarts Klavierkonzerten am Beispiel von KV 491, in: Sowohl Mozart als auch... Salzburger Jubiläumstagung zur Rezeptions- und Interpretationsforschung (2016), hrsg. von Joachim Brügge, Freiburg i. Br., Berlin, Wien: Rombach Verlag, 2017 (Rombach Wissenschaften – klang–reden; 18), S. 59–118.
  4. Kunst contra Unterhaltung: Der Salzburger Fernsehopernpreis 1959– 1989, in: „Those were the days“ … Salzburgs populäre Musikkulturen der 1950er und 1960er Jahre. Bericht einer Tagung des Arbeitsschwerpunktes Salzburger Musikgeschichte an der Universität Mozarteum Salzburg, 13. bis 15. November 2015, hrsg. von Thomas Hochradner und Sarah Haslinger, redigiert von Katharina Steinhauser, Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2017 (Veröffentlichungen des Arbeitsschwerpunktes Salzburger Musikgeschichte; 5), S. 241–255.
  5. Zusammen mit Ramona Hocker: Fux durchs Schlüsselloch. Komposition und Revision in Messvertonungen, in: Textrevisionen. Beiträge der Internationalen Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft für germanistische Edition, Graz, 17. bis 20. Februar 2016, hrsg. von Wernfried Hofmeister und Andrea Hofmeister-Winter unter redaktioneller Mitarbeit von Astrid Böhm, Berlin, Boston: de Gruyter, 2017 (Beihefte zu editio; 41), S. 243–256.
  6. Joseph Haydn, Johann Friedrich Reichardt und Wolfgang Amadeus Mozart als Leiter musikalischer Ensembles, in: Komponieren & Dirigieren. Doppelbegabungen als Thema der Interpretationsgeschichte, hrsg. von Alexander DrĨar und Wolfgang Gratzer, Freiburg i. Br., Berlin, Wien: Rombach Verlag, 2017 (Rombach Wissenschaften – klang–reden; 16), S. 43–73.
  7. Zur Geschichte des Salzburger Fernsehopernpreises, in: Das Wohnzimmer als Loge. Von der Fernsehoper zum medialen Musiktheater, hrsg. von Matthias Henke und Sara Beimdieke, Würzburg: Königshausen & Neumann, 2016 (Thurnauer Schriften zum Musiktheater; 32), S. 43–73.
  8. Explosion – Zum Anfang von Schuberts Impromptus D 899, in: Kürzen. Gedenkschrift für Manfred Angerer, hrsg. von Wolfgang Fuhrmann, Ioana Geanta, Markus Grassl und Dominik Šedivý, Wien: Praesens Verlag, 2016, S. 209–216.
  9. La indistruttiblità di Tito: Zur Geschichte einer oft totgesagten Krönungsoper, in: PLUS Kultur. Atelier-Gespräche III, hrsg. von Sabine Coelsch-Foisner, Salzburg: Verlag Anton Pustet, 2015, S. 174–179 (Anmerkungen S. 345–346).
  10. Mozarts Klaviersonaten: Interpretationen im Vergleich, in: Zur Interpretation von W. A. Mozarts Kammermusik, hrsg. von Joachim Brügge, Freiburg i. Br., Berlin, Wien: Rombach, 2015 (Rombach Wissenschaften – klang–reden; 14), S. 15–89.
  11. Mozarts Klavierquartette, interpretiert, in: Zur Interpretation von W. A. Mozarts Kammermusik, hrsg. von Joachim Brügge, Freiburg i. Br., Berlin, Wien: Rombach, 2015 (Rombach Wissenschaften – klang–reden; 14), S. 125–152.
  12. Zusammen mit Wolfgang Gratzer: Inegales Spiel. Mozarts Sonata facile, 1965 von Friedrich Gulda interpretiert, in: Zur Interpretation von W. A. Mozarts Kammermusik, hrsg. von Joachim Brügge, Freiburg i. Br.: Rombach, Berlin, Wien, 2015 (Rombach Wissenschaften – klang–reden; 14), S. 199–237.
  13. Salzburg auf dem Weg zur Mozartstadt. Zur Mozart-Rezeption in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in: Salzburgs Musikgeschichte im Zeichen des Provinzialismus? Die ersten Jahrzehnte des 19. Jahrhunderts, Bericht einer Tagung der Forschungsplattform „Salzburger Musikgeschichte“, 23. bis 25. September 2012, hrsg. von Dominik Šedivý, Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag, 2014 (Veröffentlichungen der Forschungsplattform „Salzburger Musikgeschichte“; 2), S. 346–369.
  14. Mozart und die Anderen – Komponistenvergleiche in frühen Musikzeitschriften, in: Wiener Figaro, Mitteilungsblatt der Mozartgemeinde Wien, Teil 1: 71./20. Jg., Heft 3 (September 2014), S. 4–10; Teil 2: 71./20. Jg., Heft 4 (Dezember 2014), S.  3–9.
  15. Die Haydn-Rezeption in Deutschland und Österreich um 1800, in: Aspekte der Haydnrezeption, Beiträge der gleichnamigen Tagung vom 20. bis 22. November 2009 in Salzburg, hrsg. von Joachim Brügge und Ulrich Leisinger, Freiburg i. Br., Wien, Berlin: Rombach, 2011 (Rombach Wissenschaften – klang–reden; 6), S. 33–59.
  16. Zusammen mit Ramona Hocker: „Wie klingt die Passion?“ Frank Martins musikalische Metamorphosen von Passionsdarstellungen, in: Wie Bilder klingen, Tagungsband zum Symposium Musik nach Bildern (Innsbruck, 16.–18. April 2010), hrsg. von Lukas Christensen und Monika Fink, Berlin, Münster, Wien: Lit Verlag, 2011 (Neue Innsbrucker Beiträge zur Musikwissenschaft; 1), S. 139–158 und Farbtafeln 9–14.
  17. Nikolaus Harnoncourt und die Wiener Symphoniker, in: Ereignis Klangrede. Nikolaus Harnoncourt als Dirigent und Musikdenker [Beiträge zum Symposion des Instituts für Musikalische Interpretations- und Rezeptionsgeschichte, Universität Mozarteum, Salzburg, 24.–26. Januar 2008], hrsg. von Wolfgang Gratzer, Freiburg i. Br., Wien, Berlin: Rombach, 2009 (Rombach Wissenschaften – klang–reden; 3), S. 81–105.
  18. Ansätze zu einem Verständnis von Aufführungspraxis im frühen 19. Jahrhundert anhand von Texten zu Wolfgang Amadeus Mozart, in: Beiträge zur Interpretationsästhetik und Hermeneutik-Diskussion, hrsg. von Claus Bockmaier, Laaber: Laaber-Verlag, 2009 (Schriften zur musikalischen Hermeneutik; 10), S. 267–285.
  19. Mozart und andere Komponisten in frühen Musikzeitschriften, in: Mozarts literarische Spuren. Werk und Leben des Komponisten im literarischen Diskurs vom späten 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Ergebnisse des Symposiums in Wroclaw/Breslau 20.–23. November 2006, hrsg. von Lucjan Puchalski. Wien: Praesens Verlag, 2008. S. 31–49.
  20. Partner oder Rivalen? Italienische Oper und deutsches Singspiel in der Ära Josephs II, in: Mozart und Salieri – Partner oder Rivalen? Das Fest in der Orangerie zu Schönbrunn vom 7. Februar 1786, hrsg. von Paolo Budroni, Göttingen: V&R unipress / Vienna University Press, 2008, S. 75–82.
  21. Ernst Kreneks Bearbeitung von Claudio Monteverdis L’incoronazione di Poppea, in: Studien zur Musikwissenschaft, Beihefte der Denkmäler der Tonkunst in Österreich; 53. Tutzing: H. Schneider, 2007, S. 219–270.
  22. Konstanten und Entwicklungen in Einspielungen der letzten drei Sinfonien Mozarts (KV 543, KV 550 und KV 551) durch die Wiener Philharmoniker, in: Mozarts letzte drei Sinfonien. Stationen ihrer Interpretationsgeschichte [Beiträge zum Symposion Salzburg 5.–7. Dezember 2006], hrsg. von Joachim Brügge, Wolfgang Gratzer und Thomas Hochradner, Freiburg i. Br., Berlin, Wien: Rombach Verlag, 2008 (Rombach Wissenschaften – klang–reden; 1), S. 209–239.
  23. W. A. Mozart im Spiegel des Musikjournalismus bis 1828. Ein Projekt zur Erforschung der frühen Mozart-Rezeption, in: Mozart-Jahrbuch 2003/2004, Kassel u. a. 2005, S. 253–257.

IV. Artikel in Lexika
IV. Articles in dictionaries and encyclopedias

  1. Artikel „Mozart, Carl Thomas“ und Artikel „Mozart, Franz Xaver Wolfgang“, in: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik, Zweite, neubearbeitete Ausgabe hrsg. von Ludwig Finscher, Kassel: Bärenreiter, Personenteil [MGG2P], Bd. 12 (2004), Sp. 758 [Carl Thomas] bzw. Sp. 758–759 [Franz Xaver Wolfgang].
  2. Artikel „Klavierstücke“, „Fantasien für Klavier“, „Tänze für Klavier“, „Notenbücher“, „Notenbuch für Maria Anna (Nannerl)“, „Londoner Skizzenbuch“, „Variationen für Klavier“, „Orgelwerke“ und „Glasharmonika“. — Artikel „Johann Nepomuk Hummel“, „Mozart als Klavierlehrer“, „Albert Lortzing“, „Mozart, Carl Thomas und Franz Xaver Wolfgang (Amadeus)“, in: Das Mozart-Lexikon, hrsg. von Gernot Gruber und Joachim Brügge, Laaber: Laaber-Verlag, 2005 (Das Mozart-Handbuch; 6).

V. Berichte von Tagungen und Veranstaltungen
V. Reports from conferences

  1. Die Operette und das Tragische, Internationale Tagung des Instituts für Musikwissenschaft der Universität Wien und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (29.6.–1.7.[2012]), in: Österreichische Musikzeitschrift 67 (2012), Heft 4, S. 71–72.
  2. Der junge Schönberg in Wien, Symposion (4.–6.10.) und Ausstellung (12.9.–4.1.08) Wien, Arnold Schönberg Center, in: Österreichische Musikzeitschrift 62 (2007), Heft 11–12, S. 54–55.
  3. Im Schatten des Kunstwerks, Int. Kongress für Musiktheorie Wien (3.–5.5.2007), in: Österreichische Musikzeitschrift 62 (2007), Heft 6, S. 41–43.
  4. Mozart und Schönberg, Symposion (10.–13.9.2006) und Ausstellung (11.9.2006–27.1.2007) im Arnold Schönberg-Center, in: Österreichische Musikzeitschrift 61 (2006), Heft 10, S. 39–41.
  5. Arnold Schönbergs Schachzüge, Symposion ASC [Arnold Schönberg-Center] Wien (3.–5.6.), in: Österreichische Musikzeitschrift 59 (2004), Heft 8–9, S. 54–55.
  6. Ernst Krenek, Oskar Kokoschka & die alte Geschichte Orpheus / Eurydike, Wien, Krenek-Institut (7.– 8.12.), in: Österreichische Musikzeitschrift 57 (2002), Heft 2, S. 58–59.
  7. Arnold Schönberg in America, Symposion in Wien (2.–6.5.), in: Österreichische Musikzeitschrift 56 (2001), Heft 6, S. 58–59.
  8. Zusammen mit Agnes Grond: Zu Theorie und Geschichte der Monodie, Internationale Tagung, Wien, 6.–7. April 2001, in: Singende Kirche. Zeitschrift für Katholische Kirchenmusik 48 (2001), Heft 3, S. 156.
  9. Arnold Schönberg in Berlin, Symposion / Ausstellung Wien (28.–30.9.), in: Österreichische Musikzeitschrift 55 (2000), Heft 11–12, S. 51–53.
  10. Arnold Schönbergs Wiener Kreis, Eröffnung des Mödlinger Schönberg-Hauses und Symposion (12.– 15.9.1999), in: Österreichische Musikzeitschrift 54 (1999), Heft 10–11, S. 71–75.
  11. Orgel Modern stellt sich vor. SYMBIOSE – Die erste transportable Pfeifenorgel mit drei Manualen und Pedal, in: UNO & Society 310, 54. Jg. (1999), S. 74.
  12. 20 Jahre Internationale Orchesterwochen Erl, in: Kulturberichte aus Tirol 397/398, 50. Jg., Dez. 1996, „Musikbericht“, S. 17–18.
  13. „ORGEL Modern“ 1996 [Tätigkeitsbericht], in: Singende Kirche 43 (1996), Heft 4, „Nachrichten“ / „Berichte aus dem In- und Ausland“, S. 258.
  14. Internationale Orchesterwochen in Erl, in: Kulturberichte aus Tirol 377/378, 47. Jg., Dez. 1993, „Kurzberichte“, S. 25.

VI. Rezensionen
VI. Reviews

  1. Rez. von: Mozart im Zentrum. Festschrift für Manfred Hermann Schmid zum 60. Geburtstag, hrsg. von Ann-Katrin Zimmermann und Klaus Aringer, Tutzing: Hans Schneider, 2010. – In: Fontes artis musicae 59. Jg. (2012), H. 2, S. 202–205.
  2. Rez. von: Nicole L. Immler (Hg.): ‚The making of ...‘ Genie: Wittgenstein & Mozart. Biographien, ihre Mythen und wem sie nützen, Innsbruck, Wien, Bozen: StudienVerlag 2009 (Gedächtnis – Erinnerung – Identität; 11). – In: Musicologica Austriaca 29 (2010), S. 253–259.
  3. Rez. von: Manfred Hermann Schmid: Mozarts Opern. Ein musikalischer Werkführer, München: C. H. Beck, 2009 (C. H. Beck Wissen; 2218), in: Musicologica Austriaca 28 (2009), S. 288–292.
  4. Rez. von: Wolfgang Sand: Rudolf Lassel und die evangelische Kirchenmusik in Kronstadt (Siebenbürgen) auf der Schwelle zum 20. Jahrhundert, Kludenbach: Gehann-Musik-Verlag, 1999 (Musikgeschichtliche Studien; 3). – In: Südostdeutsche Vierteljahresblätter 50 (2001), S. 132–133.
  5. Richtungsweisend und materialreich. Anmerkungen zu zwei musikethnologischen Tagungsbänden, in: Südostdeutsche Vierteljahresblätter 48 (1999), S. 272–274. [Betrifft die Sammelbände: Perspektiven der Musikethnologie. Dokumentationstechniken und interkulturelle Beziehungen, Beiträge des Internationalen Symposiums in Budapest (22.–26. April 1990), hrsg. von Bruno B. Reuer und Lujza Tari, München: Südostdeutsches Kulturwerk, 1994 (Veröffentlichungen des Südostdeutschen Kulturwerks, Reihe B: Wissenschaftliche Arbeiten; 61). – Musik im Umbruch. Kulturelle Identität und gesellschaftlicher Wandel in Südosteuropa / New Countries, Old Sounds? Cultural Identity and Social Change in Southeastern Europe, Beiträge des Internationalen Symposiums in Berlin (22.–27. April 1997), hrsg. von Bruno B. Reuer unter Mitarbeit von Lujza Tari und Krista Zach, München: Südostdeutsches Kulturwerk, 1999 (Veröffentlichungen des Südostdeutschen Kulturwerks, Reihe B: Wissenschaftliche Arbeiten; 85).]
  6. Neue CDs zur mittelalterlichen und frühneuzeitlichen deutschen Epik und Lyrik, in: Stimulus. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 1999, Heft 2, S. 48–49.
  7. Rez. von: Gottfried Habenicht: Die Volksliedersammlung Linster (1933 / 1934) aus Hatzfeld im Banat, Freiburg: Johannes-Künzig-Institut für ostdeutsche Volkskunde 1988. – Franz Bruckner: Turwaller Volksliederbuch. Biatorbágy. Lieder einer deutschen Gemeinde und ihrer Umgebung im Ofener Bergland, Herbrechtingen: Turwaller / Biatorbágyer Heimatkomitee 1990, in: Südostdeutsche Vierteljahresblätter 40 (1991), S. 156.
  8. Rez. von: Das Liederbuch von der Vogelweide bis zum Rockpalast. Songs, Balladen und Lieder mit handlichen Gitarrengriffen, Klavier- oder Chorsätzen, harmonisch gestaltet von Walter Schmögner, gesammelt, arrangiert und herausgegeben von Michael Korth, Kassel, Basel: Bärenreiter 1988. – In: Südostdeutsche Vierteljahresblätter 38 (1989), S. 355–356.
  9. Rez. von: Appian von Alexandria: Römische Geschichte, Erster Teil: Die römische Reichsbildung, übersetzt von Otto Veh, durchgesehen, eingeleitet und erläutert von Kai Brodersen, Stuttgart: Anton Hiersemann 1987 (Bibliothek der griechischen Literatur; 23). – In: Südostdeutsche Vierteljahresblätter 37 (1988), S. 262.

VII. Artikel für Programmhefte etc.
VII. Articles for programmes

  1. Robert Schumann: Kinderszenen, op. 15 – Kreisleriana, op. 16 – Fantasie C-Dur, op. 17, in: Peter Lang Klavierzyklus 2016, Konzert 2: Robert Schumann (1810–1856) [Programmheft], 25. Mai 2016 Universität Mozarteum Salzburg, Solitär.
  2. Ein kurzer Rückblick auf Bearbeitungen und Aufführungen / Moralische Deutungsversuche, in: Die Krönung der Poppea (L'incoronazione di Poppea) [Claudio Monteverdi], Stadttheater Klagenfurt Spielzeit 2008/2009 [Programmheft, Premiere 5. März 2009], S. 15–20.
  3. 100 Jahre Poppea / Die Faszination der unmoralischen Oper, in: Die Krönung der Poppea. Oper von Claudio Monteverdi, Stadttheater Gießen Spielzeit 2003/2004 [Programmheft zu einer Produktion bei den Hessischen Theatertagen 2004, Premiere 26. Juni, Großes Haus], S. 18–23.